eCommerce-Podcast #6

Seit der letzten Ausgabe unseres Podcasts sind einige spannende Dinge passiert, die wir in diesem Halbstünder besprechen. In puncto Konferenzen haben wir die diesjährige Mail Order World in Wiesbaden, die K5-Konferenz in München und natürlich die Innovate-Konferenz in San Francisco im Programm. Letztere wurde ja vor allem deswegen mit Spannung erwartet, sollte es doch um nicht weniger als die Zukunft von Magento innerhalb von eBay und das neue Produkt x.commerce gehen. Auch der Groupon-Börsengang und der Facebook-Ansatz zum Thema Semantic Web werden angesprochen. Hier natürlich eine Linkliste zu den Beiträgen im Podcast:

[Anmerkung des Sprechers 1: Ich sitze in einem neuen Büro, in dem außer meinem Tisch noch nicht viel steht, daher hallt es diesmal schlimmer als sonst. Bis zur nächsten Ausgabe haben wir das aber auch wieder im Griff :-) ]

Über Roman Zenner

Roman Zenner arbeitet seit 2004 als frei- beruflicher Berater, Programmierer und Autor, wobei er sich vor allem auf die Themen E-Commerce und Online-Marketing konzentriert. Er ist Autor des im O'Reilly-Verlag erschienenen Buchs „Onlineshops mit Magento“ und Co-Autor des ebenfalls bei O'Reilly veröffentlichten „Magento – Das Handbuch für Entwickler“. Auf romanzenner.com bloggt er regelmäßig über neue Entwicklungen in der Welt des digitalen Handels und konzentriert sich dabei in letzter Zeit verstärkt auf das Thema Mobile Commerce.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf eCommerce-Podcast #6

  1. Bin seit #1 Eures Podcasts dabei und muß sagen: Hut ab für den authentischen und tollen Podcast. Hier ist für jeden etwas dabei und ich finde es auch sehr erfrischend, wenn Ihr aus dem Nähkästchen plaudert und auch mal abseits von Technik & Tools das Thema E-Commerce beleuchtet und darüber diskutiert oder gar philosophiert. Ihr habt es in einer Sendung auf den Punkt gebracht: Mancherorts ist die Entscheidung über den Einstieg ins Ebusiness bei manchen Firmen leider noch gleichbedeutend mit dem Thema Druckerkauf… So nach dem Motto: Frau Meyer wir brauchen einen neuen Fabrdrucker. Bitte erledigen Sie das mal.. Dem kann man leider nichts hinzufügen und das ist bei manchen klassischen Webprojekten oder Online Marketing Aktionen auch nicht anders. Danke jedenfalls dafür daß Ihr für eine Professionalisierung sorgt und den Kunden bewußt macht, worauf man achten sollte. Freue mich jedenfalls schon auf den nächsten Podcast und hoffe, daß er bald erscheint.

  2. Robert sagt:

    Hallo,

    kommt noch ein Podcast #7? Es ist still um euch geworden. Jetzt wo ich gerade die Podcasts im Web gefunden habe! Sehr hörenswert.

    Gruss von einem Würzburger, auch im Oxid-Umfeld mit Mobile-Shops tätig.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.